Schinken-Nudelauflauf

buckets Allgemein

Zubereitung

Für unseren schnellen Nudelauflauf muss man zuerst die Nudeln laut Packungsanweisung in Salzwasser bissfest (al dente) kochen, mit kalten Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit den Schinken auspacken, die Zwiebel kleinschneiden. Danach den Schinken anbraten sowie die Champignons sowie die Zwiebel zusammen in einer Pfanne anbraten. Den Sauerrahm mit den Eiern und den Gewürzen (Salz, Pfeffer und Muskat) sowie den frisch gehackten Kräutern (Thymian, Dill, Basilikum, usw.) gut verrühren und kurz durchziehen lassen.
Das Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten, die Nudeln mit 2/3 vom Schinken gut vermengen und in der Auflaufform verteilen, den ganzen Schinken, die Zwiebeln sowie die Champignons in verschiedenen Schichten auf den Nudeln verteilen.
Die Ei-Sauerrahmmischung über die Nudeln gießen, den geriebenen Käse und den Parmesan auf den Auflauf streuen.
Den Auflauf bei 200°C für rund 20-30 Minuten, je nach gewünschter Bräune backen.
Zutaten für 4 Portionen

500g Nudeln
300g geriebener Käse
1 Teller Champignons
1 Teller Schinkenwürfel
1 ganze Creme Fraiche
1 ganze Zwiebel
3 Eier
Gewürze