Interview Edeka Mitarbeiter

buckets Allgemein

  • Wir haben uns auf den Weg gemacht um den nächsten Edeka zu besuchen und die Fachleute ein bisschen über das Thema „Schinken“ auszufragen, was am Ende dabei rausgekommen ist erfahren Sie hier: 

Alt-Text

 

  • Woher kommt der Schinken eigentlich?

Unser Sortiment, das heißt den Schinken den wir hier in unserem Laden den Kunden anbieten, wird meistens von Eigenmarken des Edekas bezogen. Man kann so selber genau nachverfolgen, ob der Schinken einen gesunden Verlauf hatte und ob er die Qualität auch wirklich erreicht hat. 

  • Welche Eigenmarken gibt es denn überhaupt?

Da gibt es einmal Edeka Italia, dann für die veganen unter uns Edeka Vegan und eine weitere ist natürlich Edeka Espana.

  • Warum sollte man sonst noch die Edeka Produkte anderen vorziehen?

Neben den schon so qualitativ hochwertigen Produkten, haben wir als Edeka eine Zusammenarbeit mit WWF. Dadurch setzen wir uns als Edeka noch einmal extra für den Umweltschutz ein und fördern den Ressourcenschutz.

  • Dass heißt wir können uns gemütlich zurücklehnen und auf unseren Schinken im Edeka warten?

Ja genauso ist es. Um die hohe Qualität und Effektivität immer zu behalten, müssen unsere Lieferanten gewisse Anforderungen erfüllen, dies gilt aber nicht nur für den Schinken, sondern für die allgemeinen Fleischwaren. 

  • Vielen Dank für ihre Zeit und die wertvollen Informationen!

Immer wieder gerne!